Malta, Gozo und Comino – kleine Inseln, große Vielfalt!

Mehrba und Willkommen auf Malta!

Malta liegt ca. 95 km südlich von Sizilien und ist von den wichtigsten deutschen Flughäfen in weniger als drei Stunden Flugzeit zu erreichen. Malta ist mit 320 km² gerade mal so groß wie München und bietet dennoch eine große Vielfalt an Urlaubsideen für jeden Geschmack. An mehr als 300 Sonnentagen im Jahr kann man auf Malta und seinen Schwesterinseln Gozo und Comino die warme mediterrane Lebensart und herzliche Gastfreundschaft der Maltester genießen. Auf Malta wird Englisch gesprochen und seit 2008 ist der Euro die offizielle Währung des kleinsten EU-Landes.


 

Tempel, Kirchen & Palazzi - Maltas spannende Vergangenheit

Massive Megalithtempel zeugen von der frühgeschichtlichen Besiedelung der Inseln vor ca. 7.000 Jahren. Die kulturelle Ausstrahlung seiner Städte verdankt Malta den Rittern des Johanniter-Ordens, die unter anderem die Hauptstadt Valletta erbauten. Trutzige Festungsanlagen, unzählige Paläste und prachtvolle Barockfassaden prägen bis heute ihr Gesicht. Maltas christliche Wurzeln zeigen sich ganz besonders in den fröhlichen "Festas", Patronatsfesten, die während des Sommers in den über 300 Kirchengemeinden gefeiert werden

 

Pasta, Kapern & Kaninchen - Vielfalt in Maltas Kochtöpfen

Man schlemmt leicht, gesund und unkompliziert: Frischer Fisch, Obst und Gemüse, Oliven, Kapern, Ziegenkäse und mediterrane Kräuter bilden die Grundlage von Maltas Küche. Malta war über Jahrhunderte den kulinarischen Einflüssen verschiedener Völker ausgesetzt. Das ergab eine vielfältige Küche mit orientalisch-mediterranem Einschlag.

 

Tauchen, Klettern & Relaxen - Malta hat für jeden das richtige Erholungskonzept

Dank seines glasklaren Wassers hat sich Malta als Tauch- und Schnorchelparadies längst einen Namen gemacht. Höhlen und Wracks prägen die abwechslungsreiche Unterwasserlandschaft. Die bizarren Steilküsten und Felsen von Malta und seiner Schwesterinsel Gozo eignen sich hervorragend für Abseiling- und Klettertouren, und schale Pfade entlang der Klippen laden zu ausgedehnten Wanderungen ein. Auch mit dem Fahrrad oder Mountainbike läßt sich die mediterrane Landschaft hervorragend erkunden.

 

Party, Oper oder Pozession - Maltas kulturelles Angebot liegt im Trend

Vom Opernfestival und Theateraufführungen bis zu Clubnächten mit internationalen Top-DJs bietet Malta für jeden Geschmack das richtige Angebot. Bereits im fünften Jahr in Folge kehrt in diesem Sommer die legendäre „Isle of MTV“ nach Malta zurück. Superstars wie Lady Gaga, die Scissor Sisters und The Black Eyed Peas hatten in den vergangenen Jahren 50.000 Besucher in ihren Bann gezogen und Malta in eine sonnige Partyinsel verwandelt.

 

Valletta – barocke Pracht und modernes Flair

Valletta, die kleinste Hauptstadt der Europäischen Union entwickelt sich immer mehr zum vielseitigen Ziel für Kurz- und Städtereisen. Prachtvolle Kirchen, Paläste und versteckte Auberges – eine barocke, geschichtsträchtige Stadt war Valletta schon immer. Derzeit realisiert der italienische Architekten Renzo Piano hier spannende Architekturprojekte und in den historischen Mauern locken trendige Bars, Restaurants und Shops ein junges und unternehmungslustiges Publikum.

 

Klippen, Höhlen & Natur – Maltas Schwesterinseln Gozo und Comino

Maltas Schwesterinseln Gozo und Comino bieten Inselfeeling pur. Nach einer nur halbstündigen Überfahrt mit der Fähre erreicht man Gozo. Grüne Hügel, fruchtbare Ebenen und steile Klippen prägen ihr Gesicht. Die idyllische Ruhe bietet die perfekte Voraussetzung für einen erholsamen Urlaub. Rund um die Insel finden sich spannende Tauchplätze und die Küstenlandschaft bietet Wanderern und Radlern herrliche Ausblicke auf das Meer.